Mit Yoga zu mehr Körperbewusstsein

Körperbewusstsein – Körper und Seele in Balance bringen

In der heutigen Zeit liest man viel über Themen wie gesunde Ernährung und gesunden Lebensstil. Aber was bedeutet das wirklich? Und was ist für den eigenen Körper und Geist eigentlich gesund? Unser Personal Coach hat sich eingehend mit diesem Thema auseinandergesetzt:

„Ich erlebe immer wieder, dass das Credo ‚gesund leben‘ zum wahren Zwang wird: Kohlenhydrate müssen vermieden werden, Sonnenlicht ist schädlich für die Haut, viele Lebensmittel bekommen den Beigeschmack von ‚das ist nicht gut für den Körper, das ist pures Gift‘. Auch bei der körperlichen Ertüchtigung lässt sich der Trend hin zum Zwanghaften erkennen. Nur selten sieht man jemanden, der Spaß an seiner Bewegung hat. Die Motivation besteht hauptsächlich aus Gewichtsverlust oder dem Wunsch, seinen Körper nach einem Idealbild zu formen“. Dabei treten die eigentlich wichtigen Komponenten für einen gesunden Körper und Geist – nämlich Glück und Wohlbefinden – immer mehr in den Hintergrund.

„Natürlich sind gesunde Ernährung und Sport wichtig, entscheidend ist allerdings, wie man an die Sache herangeht. Das Bewusstsein für den eigenen Körper ist dabei ein Faktor, der unbedingt berücksichtigt werden muss. Tiefensensibilität, Körperwahrnehmung und die Fähigkeit zur Entspannung sind die zentralen Themen. Sie geben Auskunft über das Stresslevel, dem man sich aussetzt und sie sind ein Barometer für das eigene Gefühlsleben. Das sind wesentliche Kontrollmechanismen auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden. Achtet man längere Zeit nicht auf diese Signale, sind die Folgen oft schwerwiegend und es bedarf einiger Anstrengung, um sein eigenes mental-physisches System wieder ins Lot zu bringen.“

„Ich rate deshalb vielen meiner Kunden, das Körperbewusstsein bei verschiedensten Methoden zu schulen. Egal welches Ziel Sie verfolgen – ob Gewichtsreduktion oder der Aufbau einer besseren Fitness – gehen Sie den Weg mit Ihrem ganzen Wesen. Körper und Geist müssen in Balance bleiben, versuchen Sie das zu genießen, was Sie gerade im Moment tun. Gehen Sie behutsam mit sich und Ihrem Körper um. Sie werden den Effekt schnell spüren. Die Methode, die mir schon seit einigen Jahren am meisten Freude bereitet und mir geholfen hat sowohl meine „Wehwehchen“ zu lindern, als auch meine Sportarten besser auszuüben ist die Feldenkrais Methode. In meinen Kursen und Personal Trainings lasse ich immer wieder Bereiche dieser Lernmethode einfließen, um meinen Klienten mehr Koordination und Gespür für den eigenen Körper zu vermitteln. In manchen Fällen können auch chronische Schmerzen durch richtiges und bewusstes Bewegen gelindert werden.“

„Ich bin auch ein großer Fan von Yoga und dessen fernöstlicher Philosophie. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie kraftvoll diese Technik sein kann. Sie hat Einfluss auf unser Energiesystem und dadurch auch auf alle anderen Bereiche, die Gesundheit und Wohlempfinden betreffen. Die Verbesserung der Haltung und des Kraftniveaus sind dabei besonders erwähnenswert. Auch das Interalpen-Hotel Tyrol bietet immer wieder Yoga Workshops an, der nächste findet von 6.- 8.11. statt. Grundkenntnisse sind dabei nicht notwendig, jeder kann mitmachen. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zum Package erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.interalpen.com


Ich wünsche Ihnen alles Gute auf dem Weg zu Ihrem Körperbewusstsein und freue mich auf ein baldiges Kennenlernen.


Ihr Thomas Bucher, Personal Coach im Interalpen-Hotel Tyrol


Kommentare

comments powered by Disqus

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×