Hotline: +43 50809 30

Marinierte Ochsenherztomate mit Jakobsmuschel und Karotten

Sie sind auf der Suche nach einem köstlich leichten Rezept für die nächste Dinner-Party mit Freunden? Und lieben Fisch, Kräuter und die mediterrane Küche? Unser Chefkoch Mario Döring verrät uns eines seiner momentanen Lieblingsrezepte zum Nachkochen. Für 4 Personen:

Zutaten:

Marinierte Ochsenherztomate

  • 1 Ochsenherztomate
  • 100 ml weißer Balsamicoessig
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Traubenkernöl
  • 5 Blätter Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Karottencreme

  • 5 gelbe Karotten
  • 500 ml Gemüsefond
  • 100 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1 Gemüsezwiebel

Jakobsmuscheln

  • 8 Stück frische Jakobsmuscheln
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Frische Kräuter der Saison wie Fenchel, Basilikum oder Kerbel

Zubereitung:

Den Balsamico mit Wasser vermengen, das Öl mit einem Schneebesen einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Ochsenherztomate in gleichmäßige Scheiben schneiden und für ca. 1 Stunde in die Marinade legen. Für zusätzliches Aroma Basilikum dazugeben.
Die Karotten und die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf anschwitzen und mit Gemüsefond aufgießen. Langsam köcheln lassen bis alles weich ist. Die Flüssigkeit komplett reduzieren. Die kalte Butter zugeben und mit einem Pürierstab zu einer feinen Crème mixen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken.

Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten. Nach ca. 1 Minute mit der Hitze zurückgehen und die Butter zugeben. Kurz mit der Butter nachbraten und anrichten.

Zum Anrichten eignen sich frische Kräuter der Saison wie Fenchel, Basilikum, Kerbel und junges Gemüse wie Zucchini und Mangold.

Gutes Gelingen!

Ihr Küchenchef Mario Döring

Kommentare

comments powered by Disqus

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×