E-Biken in Mösern © TVB Seefeld

8% Ermäßigung
bei einem Aufenthalt von 4 bis 6 Übernachtungen

Ferienpauschale
7 Tage wohnen - 6 Tage zahlen

Zusätzlich 5% Treuebonus
ab dem dritten Aufenthalt

Mit dem E-Bike die Olympiaregion Seefeld erleben

E-Bikes erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und sind für viele Genuss-Radler und Sportbegeisterte auch im Urlaub nicht mehr wegzudenken. Mit E-Bikes sind längere und anspruchsvollere Touren möglich und auch die Tiroler Bergwelt kann so entdeckt werden.

Pünktlich zu Beginn der Rad- und Wandersaison sind nun auch im Interalpen-Hotel Tyrol neue E-Bikes der Marke CUBE verfügbar. So können unsere Gäste sowohl E-Mountainbikes als auch Tiefeneinsteiger ausleihen – diese laden sowohl zum sportlichen Biken als auch zu ausgiebigen Radtouren ein!

Die Marke CUBE ist für seine ausgezeichneten Fahrräder sowie die Verwendung von hochwertigen Materialien bekannt und ist regelmäßiger Gewinner bei Tests. Die E-Bikes sind mit dem Bosch eBike-System ausgestattet und ermöglichen die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Fahrmodi. Für maximale Effizienz und Reichweite kann zum Beispiel die Einstellung ECO gewählt werden, die höchste Einstellung TURBO hingegen unterstützt mit maximaler Leistung bis in höchste Trittfrequenzen für sportives Fahren.

Die CUBE E-Bikes können auch im Interalpen-Hotel Tyrol ausgeliehen werden und mit unserem Special "E-Bike Genuss" steht dem perfekten Aktivurlaub nichts mehr im Weg.

Die Olympiaregion Seefeld bietet das ideale Terrain für E-Bike Touren aller Art. Das abwechslungsreiche Gelände bietet sowohl Genuss-Fahrern also auch Action-Fans die Möglichkeit, die Region mit dem E-Bike zu erkunden. Damit der E-Bike Ausflug nicht nur Spaß und Freude bringt, sondern auch für die nötige Sicherheit gesorgt ist, hat die Olympiaregion Seefeld ein spezielles Programm für alle E-Bike Freunde entwickelt: So wurde ein modernes Wegekonzept entwickelt und alle Routen sind anhand des Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet, zudem sind die Routen der Region mit dem neuen E-Bike SOS Meldesystem des Landes Tirol und der Rettungsleitstelle Tirol ausgestattet. Somit kennt der E-Bike Spaß keine Grenzen und wird mehr und mehr zur Trendsportart in der Alpenregion!

Insgesamt bietet die Olympiaregion Seefeld 570 km Radwege für Groß und Klein, Genuss-Fahrer und Action-Fans oder E-Bike Neulinge und Profis – für jeden ist die richtige Tour dabei!

Hier ist ein Vorgeschmack auf die Routen, die es in der Olympiaregion Seefeld mit dem E-Bike zu „erradeln“ gibt:

 

Mooserweg – Seepromenade (leicht)

Die 7,4 km lange Route führt vom Gasthof Gaistal in Obern durch den Hochwald zum Weidachsee. Weiter geht es entlang des Sees bis zum Forellenhof in Oberweidach. Über den selben Weg retour. Diese E-Bike Route verfügt über leichte Steigungen und Abfahrten und eignet sich perfekt für E-Bike Einsteiger und Genuss-Fahrer.   

Möslalm Scharnitz Nr. 579 (mittel)

Diese Route startet in Scharnitz und führt durch das Hinterautal, vorbei am Gasthof Wiesenhof bis über die Gleirschhöhe. Nach der Überquerung der Isarbrücke folgt die Steigung hinauf in Gleirschtal und weiter zur Möslalm. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrzeit mit kurzen, starken Steigungen, kann man sich auf der Möslalm etwas Ausruhen, bevor man die Rückfahrt auf dem gleichen Weg startet.

 

Rotmoosalm Leutasch Nr. 553 (schwer)

Diese schwere E-Bike Route startet am Parkplatz Salzbach und führt über die Mountainbikeroute 551 bis zur Abzweigung "Gaistalalm".  Weiter geht es rechts über den steilen, kurvenreichen Forstweg, immer der Beschilderung folgend, zur Rotmoosalm. Down-Hill Fans haben auf dem Rückweg besonders viel Spaß, aber Vorsicht! - die Strecke ist auch bei Wanderern sehr beliebt.

Weitere Informationen zum E-Bike Angebot und den Routen finden Sie auf der Website der Olympiaregion Seefeld.

 

 

 

Kommentare

comments powered by Disqus

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×