Schulungen Interalpen

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten im Interalpen-Hotel Tyrol

Im Interalpen-Hotel Tyrol haben Mitarbeiter in allen Bereichen die Möglichkeit, an Schulungen und Weiterbildungen teilzunehmen. Von der Einführung für neue Mitarbeiter bis hin zu Spezialausbildungen wie den „Zigarren-Spezialisten“ ist alles möglich. Der Karriere in der Hotellerie steht somit nichts mehr im Weg.

Ein Willkommen für Lehrlinge und Praktikanten

Zu Beginn der Sommersaison veranstaltete Mandy Engelhardt, Restaurantleiterin des Interalpen-Hotel Tyrol, ein meet & greet für alle Praktikanten und Lehrlinge ihrer Abteilung. Das Kennenlernen stand an diesem Tag im Vordergrund, ob es nun untereinander war oder das Hotel selbst. In Workshops lernten die Neuankömmlinge was es bedeutet, ein Leading Hotels of the World zu sein und welche Standards den Gast im Interalpen erwarten. Gemeinsam wurden die Träume und Visionen der Teilnehmer auf Papier gebracht und über die Erwartungen, die sie an das Interalpen als Arbeitsplatz haben, gesprochen. Bei einem gemeinsamen Brainstorming sammelten sie die Eckdaten zur Allianz der The Leading Hotels of the World und deren Qualitätsmerkmale. Mit Lernkärtchen festigen sie das erarbeitete Wissen und ließen den Tag gemeinsam ausklingen.

Schulungen mit Michael Bayer

Eine Reihe von Workshops zu verschiedensten Themen, geleitet von Michael Bayer, konnten Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen des Hotels besuchen. Den Auftakt machte das „Führungskräfte-Training“, bei dem Abteilungsleiter über die wichtigen Faktoren zur Führung eines Teams diskutierten. Der Workshop „Beschwerdemanagement" informierte darüber, wie Beschwerden zu verstehen sind, wie richtig auf diese reagiert wird und mögliche Lösungsansätze erarbeitet werden. Beim „Team-Building“  stand der Umgang miteinander im Vordergrund und es wurden Gemeinsamkeiten und Einzigartigkeiten jedes Kursteilnehmers erarbeitet. „Aktiv Verkaufen“ lautete der Titel des letzten Seminars, in dem Herr Bayer nützliche Verkaufstechniken vorstellte, welche sofort durch praktische Übungen untermauert werden konnten.

Schulung zum Zigarren-Spezialisten

Eine Schulung der ganz besonderen Art besuchten Nyazi Karsli und Ahmed Adel el Sayed im Juni 2016. Die Ausbildung zum Zigarren-Spezialisten fand in Wien statt und in 24 Lehreinheiten wurde den Teilnehmern Herkunft, Produktion, Lagerung und Bestandteile der Zigarre näher gebracht. Schulungsleiter Dieter Nurschinger wusste es, die neuen Teilnehmer für sein Fach zu begeistern und mixte gekonnt theoretisches Wissen mit praktischen Übungen. Auch die Zigarrenauswahl im Interalpen-Hotel Tyrol ist beachtlich: von Kuba über die Dominikanische Republik bis hin zu Mexiko wird alles angeboten. Das passende Getränk rundet das Zigarren-Erlebnis ab, so können Herr Karsli und Herr Adel el Sayed Cognac, Whiskey, Portwein oder auch einen Café stimmig zur Zigarre empfehlen. Die zwei ausgebildeten Zigarren-Spezialisten können den Gästen somit eine professionelle Betreuung bei der Auswahl der richtigen Zigarren anbieten.

Auch Sie möchten Teil unseres Teams werden? Hier geht's zu unseren Stellenangeboten!

Kommentare

comments powered by Disqus

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×