Hotline: +43 50809 30

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit

Besonders vor dem Weihnachtsfest schmecken frische Kekse am besten. Auch in der Interalpen-Küche wird schon seit Wochen fleißig gebacken. Neben Lebkuchen, Vanillekipferl und Linzeraugen gibt es auch herrliche Zimtsterne, helles und dunkles Spritzgebäck sowie Neros und Polos. Circa 3.000 Stück wurden pro Sorte in der Interalpen-Bäckerei gefertigt und mit viel Liebe verfeinert. So wurden alleine bis zum heutigen Tag zwischen 160-180 Kilogramm Plätzchen gebacken, die in den kommenden Tagen so manchem Gast ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden.

Alle Baileys-Liebhaber werden das heutige Rezept lieben: 

Baileys-Kugeln

Zutaten: 

200 g      weiße Schokolade

1/16 l      Schlagobers (Sahne)

1/8 l        Baileys

300 g       Biskottenbrösel

2 EL       Vanillezucker

Mandelblättchen oder geraspelte weiße Schokolade zum Wälzen

Zubereitung:

Das Schlagobers wird vorsichtig aufgekocht und die klein geschnittene Schokolade darin geschmolzen. In die abgekühlte Masse werden Baileys und Vanillezucker eingerührt und anschließend die Biskottenbrösel hinzugefügt. Die geschmeidig zähe Masse kommt zum Auskühlen am besten über Nacht in den Kühlschrank. Mit einem Löffel werden kleine Mengen Teig aus der Masse gestochen, zu Kugeln geformt und in den Mandelblättchen oder der geraspelten Schokolade gewälzt. 

Interalpen-Geheimtipp: Wer den Baileys-Geschmack noch intensiver erleben möchte, kann ganze Haselnüsse bei 180 Grad im Ofen ca. 10 Minuten lang rösten, beim Herausnehmen mit Baileys beträufeln und damit anschließend die Kugeln garnieren. 

Das Team der Interalpen-Bäckerei wünscht Ihnen gutes Gelingen und einen herrlichen Keks-Genuss!

Kommentare

comments powered by Disqus

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×