Veranstaltungen

Männersache.

Männersache ist angesagt.

17.-19. I 24.-26.11.2017

Die perfekte Kombination aus Sport auf 1.300 Metern und Erholung auf höchstem Niveau: bei Überlebenstraining, Saunagang mit Bieraufguss, Power-Workout und Whiskey & Zigarre gilt es, ein Männer-Wochenende mit Freunden in den Tiroler Bergen zu verbringen: Männersache ist angesagt.

Weiter lesen
Männersache

Frauensache.

Frauensache steht am Programm.

17.-19. I 24.-26.11.2017

Genießen Sie eine Luxusauszeit beim exklusiven Ladies-Wochenende in den Tiroler Bergen - Plaudern, schlemmen und es sich einmal so richtig gut gehen lassen!

Weiter lesen
Frauensache

Die Birnenzeit beginnt!

Herbstzeit ist Birnenzeit - Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken langsam und gleichzeitig wird alles bunter: Mit dem meteorologischen Herbstbeginn, startet ebenso die Haupterntezeit von Kernobstfrüchten: Im September findet man neben einer Vielfalt von Äpfeln auch Birnen jeglicher Sorten. Lassen Sie sich vom heutigen Blogartikel inspirieren!

Weiter lesen
Birnen Chutney à la Interalpen

Die Entwicklung des Interalpen-Spa

Ruhe und Erholung wünscht man sich an den schönsten Tagen im Jahr und im Interalpen findet man dafür viele entspannende Rückzugsorte, doch als wahre Kraftoase besticht das über 5.300 m² große Interalpen-Spa.

Wie das Spa-Angebot bei der Eröffnung 1985 aussah und wie sich das Interalpen-Spa entwickelt hat, erzählt der heutige Blogartikel.

Weiter lesen
Interalpen-Spa

10 Fun Facts über das Interalpen

Das Interalpen mal aus einer ganz anderen Perspektive…

Der heutige Blogartikel erzählt von zehn bemerkenswerten und interessanten Fun Facts des Interalpen-Hotel Tyrol und betrachtet dabei das Hotel mal aus einer ganz anderen Perspektive. 

Welche Fun Facts auf über 45.450 m² Grundfläche (entspricht über 6,5 üblichen Fußballfeldern) plus Umgebung versteckt sind, erfahren Sie hier:

Weiter lesen
Fun Facts

Leinen los für die Interalpen-Academy

Wirft man einen Blick hinter die Kulissen des Interalpen, hat sich so Einiges getan und Vielen ist der Begriff "Interalpen-Academy" noch ein Fremdwort. Warum die Academy gegründet wurde, was und wie umfangreich sie überhaupt ist, welche Ziele sie verfolgt und wer dafür verantwortlich ist, erzählt der heutige Blogartikel!

Weiter lesen
Ein erfolgreicher Start in die Sommersaison 2017

Kulinarischer Sommergenuss mit dem Interalpen-Ribiselkuchen

Der Sommer bringt auf verschiedenste Weise sehr viel Lebensqualität mit sich mit. Die warme Jahreszeit treibt die Menschen ins Freie, aber sie bringt auch die Natur in unsere Küche. Gemeint sind dabei die reifen Früchte aus dem hauseigenen Garten oder vom nächsten Markt der regionalen Gemüsebauern. 

Weiter lesen
Ribisel-Hohe Munde

Sommersonnwende – der längste Tag und die kürzeste Nacht

Am 21. Juni, feierten wir den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres und somit den offiziellen Sommerbeginn 2017. Dieses Ereignis wird von Brauchtum und schönen Traditionen begleitet. Auf diese möchten wir heute einen genaueren Blick werfen. 
 

Weiter lesen
Brixentaler Bergleuchten ©Kurt Tropper

Von Kapstadt nach Kairo und anschließend ins Interalpen… ein Rad-Abenteuer für den guten Zweck

Den faszinierenden Kontinent Afrika auf dem Rad zu erkunden und dabei Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, haben sich Benjamin Beyersdorf und Felix Fach gemeinsam zum Ziel gesetzt. Zum Ende dieses Abenteuers durften wir die Radler im Interalpen-Hotel Tyrol begrüßen - ein verdienter Abschluss einer spannenden, ereignisreichen Reise. Die Vorfreude war groß, denn die beiden Burschen kennen das Interalpen seit vielen Jahren und freuten sich nach den Strapazen besonders auf die Vorzüge eines Luxushotels.

Weiter lesen
Benjamin Beyersdorf und Felix Fach zu Gast im Interalpen

Badespass im Interalpen

Beim Blick auf den Interalpen-Pool freut sich jedes Kind auf Badespaß und den Sprung ins kühle Nass. Doch möchte man mit Mama und Papa im großen Becken um die Wette schwimmen, muss man sich schon sicher über Wasser halten können. Schwimmen lernen bedarf Zeit und Übung –warum also nicht den Urlaub dafür nutzen? Mit einer großzügigen Poollandschaft und einem ausgebildeten Schwimmlehrer bietet sich das Interalpen-Hotel Tyrol perfekt dafür an. 

Weiter lesen
Badespass im Interalpen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×