BuchenAnfragen+43 50809-30Gutscheine
BuchenAnfragen+43 50809-30Gutscheine

Fixstern am Genuss-Himmel

Ausgezeichnete Gourmet-Küche

Seit Jahren ein Fixstern am Tiroler Genuss-Himmel: die Kulinarik im Interalpen-Hotel Tyrol. Zu verdanken ist das einem meisterhaften Küchenteam, das seinen Fokus entschlossen auf Qualität, Handwerk und Regionalität setzt. Honoriert wird das mit Bestbewertungen des Kulinarik-Führers Gault&Millau. Sie erwarten Genusserlebnisse in unserem À la Carte-Restaurant und am Chef’s Table.

À la Carte im Interalpen-Restaurant

Bereits beim Frühstück im Interalpen-Restaurant genießen unsere Gäste reichhaltige, regionale und vielfältige Speisen. Mit seiner ausgezeichneten À la Carte-Küche entfaltet unser Restaurant ab der Mittagszeit sein volles Potential. Für die atmosphärische Untermalung Ihres kulinarischen Erlebnisses sorgt das aufmerksame Service-Team rund um Service Operations Manager Gernot Percht.

  • Ausgezeichnet mit 14,5 Punkten und zwei Hauben im Gault&Millau Österreich
  • Kreative österreichische Küche mit internationalen Akzenten
  • Lokale Produkte von langjährigen Partnern
  • À la Carte-Mittagessen für Halbpension-Gäste zubuchbar

Frühstück: 07:00 -11:00 Uhr | Lunch: ab 12:00 Uhr | Abendessen: 19:00 - 21:30 Uhr

Blick in die Speisekarte

Chef’s Table

Sie sitzen direkt in der offenen Küche und verfolgen, wie das Team um Küchenchef Mario Döring, Sous Chef Mathias Hendl und Chef Patissier Michael Hollaus Ihr Degustationsmenü zubereitet. Auch der Blick in den hauseigenen Kräutergarten wird gerne gewährt: Selbst angebauter Salbei, Thymian oder Waldmeister finden nicht selten ihren Weg in die raffinierten Kreationen. Passend dazu empfiehlt Restaurantleitung und Chef-Sommelière Theresa Lichtmannegger handverlesene Weine oder alkoholfreie Säfte.

  • Ausgezeichnet mit 17,5 Punkten und vier Hauben im Gault&Millau Österreich
  • Innovative Kreationen im „Open Kitchen Ambiente“
  • 8-Gang-Kompositionen für zwei bis 16 Personen

Ausgewählte Auszeichnungen

Michael Hollaus

Österreichs Patissier des Jahres – Gault&Millau 2021

Chef Patissier Michael Hollaus mag es „nicht kompliziert, einfach gut!“ Diese Bodenständigkeit hält ihn aber nicht davon ab, auf kulinarische Entdeckungsreise zu gehen und seinen süßen Kreationen viel Seele zu geben. Der Gault&Millau belohnte seine unprätentiöse Individualität mit der Auszeichnung zu Österreichs Patissier des Jahres 2021.

Á la carte-Restaurant

14,5 Punkte und zwei Hauben im Gault&Millau Österreich 2021

„Klassische Küche mit Esprit“ und „tadelloser Service“ waren den aufmerksamen Testern eine Hauben-Auszeichnung wert.

90 Punkte und drei Gabeln im Falstaff Restaurant Guide 2021
„Handwerkliches Können“ und „Leidenschaft“ gaben den Ausschlag für großartige 90 Punkte.

Chef’s Table

Das einmalige kulinarische Erlebnis und die hohe Qualität der Speisen wurden mehrfach honoriert.

17,5 Punkte und vier Hauben im Gault&Millau Österreich 2021
Philosophie, Qualität und kreative Inszenierung verdienten eine vollmundige Bewertung.

95 Punkte und vier Gabeln im Falstaff Restaurant Guide 2021
Einzigartigkeit und Exklusivität stellten die Bewerter in ihrem Bericht besonders positiv heraus.

90 / 100 Punkten im À la Carte Magazin Österreich 2021
Sowohl Geschmackserlebnis als auch die Kulisse führten zu einer der besten Bewertungen 2021.