Aufnahme der einladenden Rezeption des Interalpen-Hotels Tyrol

Rezeption, Reservierung und Hotelpagen

Weil der erste Eindruck zählt und der letzte Eindruck bleibt.

Zu den offenen Stellen

Rezeption

Außergewöhnliche Herzlichkeit, Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft werden bei unserem Rezeptionsteam großgeschrieben. Das schätzen nicht nur unsere Gäste, sondern auch die KollegInnen anderer Abteilungen. Als Anlaufstelle für eine Vielzahl von Wünschen und für die Beantwortung unterschiedlichster Fragen sind unsere RezeptionsmitarbeiterInnen verantwortlich. Sie sind wahre Organisationskünstler und finden für alle Belange die richtige Lösung.

Rezeptionsleitung, Lisa Remesch

Mit viel Leidenschaft und Persönlichkeit streben wir danach, unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten und für jedes Anliegen ein offenes Ohr zu haben. Dafür benötigen wir Kommunikationstalente und vor allem herzliche Persönlichkeiten.

Reservierung

Viele Gäste setzen bei ihrer Buchung auf persönlichen Kontakt und individuelle Beratung. Somit führt der erste Weg zu unserem Reservierungsteam, das alle 283 Zimmer im Blick hat und darauf spezialisiert ist, die Vorlieben und Zimmerwünsche der Gäste zu erfüllen.

Reservierungsleitung,
Nina Pinggera-Buchhammer

Ob Stammgast oder Erst-Bucher – wir stellen für jeden ein maßgeschneidertes Angebot zusammen und kennen die Wünsche vieler Gäste schon so gut, dass sie diese gar nicht mehr äußern müssen.

Hotelpagen

Bei der Ankunft in der beeindruckenden Tiefgarage schenken unsere HotelpagInnen den Gästen das erste Lächeln und sorgen für unmittelbares Wohlbefinden. Und auch wenn es nach einem entspannten Urlaub wieder in Richtung Heimat geht, sind es die PagInnen, die als letzte unseren Gästen eine gute Heimreise wünschen.

Leiter der Hotelpagen,
Mesut Bugurcu

Sobald unsere Gäste in die Tiefgarage einfahren, beginnt für sie der Urlaub. Wir parken das Auto, bringen das Gepäck aufs Zimmer, machen Besorgungsfahrten oder übernehmen die Autowäsche. Manchmal beginnt ihr Urlaub aber auch schon einen Schritt früher, wenn wir sie direkt am Bahnhof oder am Flughafen in Innsbruck abholen und ins Interalpen bringen.

Eindrücke aus dem Empfangsbereich